Kinder und Ängste

Kinder haben oft Ängste. Ängste in der Nacht, schrecken auf, weil sie etwas "Böses" geträumt haben, dabei verarbeiten sie oft am Tag erlebtes.

Kinder haben auch oft Trennungsängste, wollen nicht von der Mutter weg,...

Sie haben eine Furcht vor Etwas, das sie jedoch auch nicht genau benennen können. 

Es gibt jedoch auch viele Kinder mit Schulängsten, Angst zu versagen, Angst nicht gut genug zu sein,...

In Bezug auf Ängste habe ich schon gute Erfahrungen gemacht mit meiner Arbeit als Kinesiologin.

Der Einsatz von ätherischen Ölen hat sich auch sehr bewährt, wie zum Beispiel Lavendel, Bergamotte und Kamille. Diese werden bei Angst, Furcht und Verzagtheit gerne eingesetzt. Kamille beruhigt, entspannt und fördert die Nervenregeneration, Lavendel entkrampft und unterstützt bei nervösen Spannungen, Bergamotte wirkt beruhigend,...

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie Ihrem Kind helfen möchten mit den Ängsten umzugehen, bzw. diese los-zu-lassen, dann melden Sie sich gerne bei mir - 0650 3847661